Kuchl

Sporthalle TTC Raiffeisen Kuchl, Photo:A.Henning

Überraschungs-Sieg bei der dritten Nachwuchs-Superliga-Station in Feldkirchen , Villach und Kuchl ! Dabei zeigten zwei Spieler aus dem Westen auf: Der Vorarlberger Maxime Dieudonné, der sich als Dritter der Gruppenphase für die Finalrunde qualifizierte, erwischte einen sehenswerten Lauf, feierte drei Siege und bezwang im Finale den Tiroler Lorenz Pürstinger mit 4:1.

 Pürstinger hatte im Halbfinale den favorisierten Jonas Promberger (OÖ) mit 4:3 eliminiert. Promberger gewann dann das kleine Finale gegen Dieudonnés Klubkollegen Philip Schwab (V) mit 4:2 und somit Bronze. Beachtenswert: Drei der top Vier kommen aus dem Westen Österreichs.

Bei den Mädchen setzten sich die Favoritinnen durch: Jessica Spehar (NÖ) gewann sieben ihrer acht Spiele, unterlag nur der Gesamtvierten Michelle Kases (OÖ) mit 2:3 und holte den Superliga-Erfolg nach Schwechat. Platz zwei erreichte mit sechs Siegen Molei Fang (NÖ) vor Rosa Sauer (St/fünf Erfolge).  by Miguel Daxner ÖTTV Presse

Alle Ergebnisse unter:https://www.oettv.org/files/doc/Nationale-Turniere/Ergebnisse/Ergebnisse_Nachwuchs-Superliga-Serie3_2020-01-25-26.pdf

In der Gruppe 2 männlich

6. Platz  Fabian Kindl U18

Einsteiger weiblich

10. Platz  Grabmüller Leni U13
11. Platz Wanker Vanessa U13 ( alle TSV Schlick2000 Fulpmes )

Alle Siegerphotos Burschen hier ...https://www.flickr.com/photos/182038147@N04/albums/72157712870953156

und Mädchen https://www.flickr.com/photos/140960106@N02/sets/72157712849558217/


 

Unser Hauptsponsor