Am 20.02.16 kämpften in Kirchbichl 85 Nachwuchstalente aus ganz Tirol um die besten Platzierungen.
Fabian Kindl und Simon Gleirscher waren für den TSV AustriAlpin Fulpmes im Einsatz.
In der Vorrunde Gewann Fabian Kindl alle drei Spiele, Simon Gleirscher hatte in seiner Gruppe mehr zu kämpfen und konnte leider nur ein Spiel gewinnen.
Im Ko-System um die Plätze 1-16 spielte Fabian Kindl immer Stärker. Erst im Halbfinale musste er sich den als Nr.1 gesetzten Adrian Dillon (SVG Tyrol) nach hartem Kampf knapp mit 3:2 geschlagen geben.
Fabian Kindl gewann sein letztes Spiel 3:1 gegen Lorenz Pürstinger (Telfs) und wurde Dritter.
Beim Spiel um die Plätze 17-32 fand Simon Gleirscher wieder zurück ins Spiel und musste sich auch erst im Halbfinale geschlagen geben. Nach einer weiteren Niederlage im letzten Spiel holte er sich den 20.Platz.
Sieger wurde Adrian Dillon (SVG Tyrol) vor Manuel Kahl (RUM) und Fabian Kindl (Fulpmes)
Übungsleiter und Betreuer Michael Barth zeigte sich sehr zufrieden über die starke Leistung seiner beiden Spieler.

 

 

Unser Hauptsponsor