Trotzdem lassen die TSV AustriAlpin Fulpmes BLACKSMITHs die Köpfe nicht hängen. Die Defense hat streckenweise sehr gut funktioniert. So gut, dass man zur Halbzeit nur mit Minus 1 zurücklag. Die TI zu ärgern war an diesem Abend das erklärte Ziel. Als Team aufzutreten und zu spielen war sehr wichtig für die Mannschaft. Trotzdem wäre mehr drinnen gewesen, wenn man sich die Viertelergebnisse anschaut. (21:15; 20:25; 15:10;13:17). Wir nehmen die positive Energie mit für unser Heimspiel gegen die Schwazer am 06.02. in der "Schmiedn" in Fulpmes. Beginn: 20.30!! Für die Blacksmiths spielten: Markus 19, Ismael 13, Christian Ma. 12, Alex Kreh 10, Lukas 8, Alejandro 2, Prinz Huber 2, Alex K. 1, Flo, Coach Conny;

Unser Hauptsponsor